Donnerstag, 3. November 2011

Scenesters' vs Wende Punkt + Acoustic Session

Immer montags findet in der Scherbe eine kleine, aber feine Konzertreihe von platoo, der Plattform für Songwriter, statt. Diesmal wurde die Wiener Band Wendepunkt nach Graz auf die Scherben-Bühne geladen. Wir waren dabei und ließen uns von den charmanten Wendepunkt-Damen und -Herren auch backstage von ihrer Musik bezaubern.

Wendi Gessner, verantwortlich für die Texte der Band sowie für Vocals und Akkordeon, entfaltet ein manchmal nachdenkliches, manchmal bizarres, teilweise melancholisches Geflecht aus österreichischen Texten, die sich in wunderbare Streichereinsätze, schöne Akkordeonmelodien und melodische Gitarrenklänge einfügen. All das wurde dem Scherbe-Publikum von Wendi, Wolf, Susanne und Davide in der Scherbe mal verträumt, mal temporeich live zu Gehör gebracht. Ein wirklich gelungener Konzert-Abend also. Nach dem Gig spielte Wendepunkt unter der Wolke in voller Live-Besetzung einige Lieder nur für uns und stellte sich unseren VS-Fragen.


Scenesters' Acoustic Session: Wende Punkt - Dreimal Täglich


Scenesters' Acoustic Session: Wende Punkt - Seele Beleiben


Scenesters' vs Wende Punkt




© lizdisaster, loubelle

Kommentare:

  1. Das wäre dann schon ein Kontrabass, welchen Davide da spielt...
    Celli sind halb so groß.
    Und Susanne spielt Geige.

    AntwortenLöschen
  2. danke dem aufmerksamen leser für diese hinweise...

    AntwortenLöschen