Donnerstag, 19. Januar 2012

Scenesters' Radio Session mit The Archive of Silence & Calais

Für unsere achte Scenesters’ Radio Session holten wir uns zwei wunderbare Singer-/Songwriter ins Studio: Calais und The Archive of Silence präsentierten live jeweils drei ihrer Songs.

The Archive of Silence aus Graz charakterisiert seine Musik als songs of love, faith and devotion”. Bereits seit 2009 macht der Grazer Songwriter Musik, bisher gab es noch nicht so viele Live-Auftritte von ihm, deshalb freut es uns umso mehr, dass er bei uns zu Gast war. Eines seiner letzten Konzerte fand im September 2011 statt, und zwar im Forum Stadtpark gemeinsam mit Philipp Szalay, Viech und Likewise (bei denen unser zweiter Gast übrigens dabei ist). 
Organisiert wurde das Ganze von Indiepartment, dem Verein zur Förderung der alternativen Musik und Popkultur, der immer wieder großartige Bands und KünstlerInnen nach Graz holt. So auch heute, dem 19.1.2012, wo Einar Stray aus Norwegen gemeinsam mit Me And My Drummer in der Grazer Postgarage zu hören und sehen sein werden. Hingehen!!

Teil I



Calais, benannt nach einer idyllischen Kleinstadt im Norden Frankreichs, reiste extra aus Wien an, um uns mit seinen wunderschönen Liedern zu begeistern. Im Radio Helsinki-Studio spielte er nicht nur „The Window“- ein Song, der sich auch auf seiner aktuellen EP befindet - sondern wir durften auch der Premiere eines nagelneuen Songs beiwohnen. Mehr über Calais erfährt ihr in unserem letzten Beitrag mit dem talentierten Songwriter (hier klicken).

Teil II



Während der Sendung sorgten außerdem "Damals im Ferienlager" für weihnachtliche Stimmung. Wir hoffen in Zukunft noch mehr von diesem außergewöhnlichen Duo zu hören. Eines ihrer Querflöten-Duette gibt's am Ende des zweiten Videos!!


Wir möchten euch die kommenden Indiepartment-Termine ans Herz legen:

01.03.2012 Sir Tralala und Band
18.04.2012 Hellsongs

Mehr Infos findet ihr auf www.indiepartment.at

© lizdisaster, hohesZeh

Keine Kommentare:

Kommentar posten